Osteopathische Behandlung bei chronischen Schmerzen und Traumastörungen

Hinter vielen chronsichen Schmerzerkrankungen verbergen sich neben Gewebeerstarrungen, auch Folgen psychischer Traumatisierung, bis hin zu komplexen Traumafolgestörungen mit körperlicher Dissoziation, zum Beispiel der posttraumatischen Belastungsstörung.

Berühren alleine reicht nicht.

Auf der Grundlage der aktuellen Neurophysiologie, der Polyvagaltheorie und einfacher psychotherapeutischer Interventionen, stellen wir das Somato-emotionale-Entstarrungs-Konzept (SEEK) nach Fleischhauer / Krebs vor.

Der Kurs beinhaltet Übungen zur Entstarrung der Funktionsstörungen und Entwicklung von Selbstwirksamkeit.

Dozenten:
Dr. med. Michael Fleischhauer

Cornelia-Alexandra Krebs,
als Fachärztin für physikalische und rehabilitative Medizin verstehe ich mich als Somatopsychikerin, die unter anderem, über körperorientierte Methoden wie osteopathische Medizin und Akupunktur in Kombination mit dem Gespräch und hypnotherapeutischen Techniken,den Menschen dabei begleitet, über die aktive Erfahrung der Selbstwirksamkeit eine ganzheitliche Gesundheitsverbesserung zu erfahren.