Postgraduate Cranio-Zertifikat

"Osteopathie im cranialen Feld"

Angelehnt an die Ausbildung der Cranio Academy/USA werden fortgeschrittene Basiskenntnisse in der Osteopathie der Schädelsphäre vermittelt und praktiziert. Diese Kurse ersetzen die bisherigen Cranio-Kurse 3 und 4 und bilden die Voraussetzung für den Erwerb des DAAO-Cranio-Zertifikats „Osteopathie im cranialen Feld".

Zugangsvoraussetzung:
Diplom der DAAO oder EROP-Diplom.
Die bisherige osteopathische Ausbildung muss den Cranio-I-Kurs  vom Grundprogramm und den Cranio-II-Kurs vom Aufbaukurs in der bisherigen osteopathischen Ausbildung enthalten.

Kursreihenfolge:
Die PG-Cranio-Basiskurse I und II sind die Grundlage für die weiteren PG-Cranio-Zertifikatkurse. Die 3 weiteren Kurse können in beliebiger Reihenfolge belegt werden. Die Cranio-Basiskurse müssen bei der DAAO oder der Osteopathic Cranial Academy (OCA) oder der SCTF (USA) abgelegt werden.

Ausnahmeregelung:
Die früheren Cranio-Kurse 3 und 4 der DAAO können unter den u. g. Voraussetzungen für das Cranio-Zertifikat anstelle des PG-Cranio-Basiskurses angerechnet werden - dies obliegt immer einer Einzelfallentscheidung des Vorstandes der DAAO, genauso wie eine Anrechnung weiterer PG-Craniokurse aus der Vergangenheit und der Erfordernis eines Cranio-2-Kurses für Mitglieder mit bisher absolvierten PG-Craniokursen ("Alte Welt").
Kursanerkennung beantragen im DAAO-Sekretariat).

Ausbildungsdauer:
Absolvierung von 5 PG-Cranio-Kursen.
Das Zertifikat kann frühestens 3 Jahre nach dem ersten PG-Cranio-Basiskurs erworben werden.
Nach den PG-Cranio-Basiskursen muß zur Erlangung des Cranio-Zertifikats längstens alle 2 Jahre ein weiterer PG-Cranio-Kurs stattgefunden haben.

Osteopathenliste der DAAO:
Für den Eintrag des Cranio-Zertifikates in die Osteopathenliste ist die Mitgliedschaft in der DAAO erforderlich.

Kursreihenfolge:
- Basiskurs I
- Basiskurs II

Die weiteren 3 Cranio-Kurse können aus dem Kursangeboten ausgewählt werden.

Kursinhalte

Cranio - TMJ and posture: three different osteopathic treatment approaches
Lilia Gorodinsky,  D.O. (30.06.2017 - 02.07.2017)


Osteopathic secrets to treating (TMJ) temporal mandibular joint dysfunction. We will go over the three-pronged approach to treating TMJ.

1. discuss mechanical issues related to TMJ with regard to shoulder mechanics neck mechanics and cranial mechanics

2. discuss the emotional aspect of treatment of temper mandibular joint dysfunction i.e. stress and Etc

3. discuss Neuro facilitation of TMJ and nerve treatment options for TMJ We will go through a variety of osteopathic treatment for TMJ ,we will also incorporate nerve treatments for TMJ and we will discuss the emotional aspects of TMJ. We will learn stress reduction behavior modification and home massage .